XING

Expertendatenbank

Erfahrungsaustausch,
Expertenwissen, Networking
Top Jobs
Referent/in des Generalsekretärs
Das Institut für den Donauraum und Mitt...
Andere | Wien | Vollzeit
Praktikum - Projektarbeit
Praktikum bei CIPRA international Inter...
Andere | International | Vollzeit
Club-Veranstaltungen
Das neue Pauschalreisegesetz – Update Reisevertragsrecht

Wir laden zur nächsten Fachveranstaltung zu einem topaktuellen Thema: "Neue Gesetze...

Touristisches Datenangebot und „Big Data“-Projekte der Statistik Austria

Mittwoch, 23. Mai 2018, 17:30 Uhr Die Veranstaltung widmet sich insbesondere dem...

KONTAKT: Club Tourismus
office@club-tourismus.org
+43-(0)676-421 12 03

Overtourism - Wie viele TouristInnen verträgt die Welt?

Der Club Tourismus & die Naturfreunde Internationale – respect
laden ein zur Diskussionsrunde


OVERTOURISM - Wie viele TouristInnen verträgt die Welt?


Dienstag, 20. Februar 2018, 18.30 – 20.00 Uhr
Ort: Amerling Beisl, Stiftgasse 8, 1070 Wien


Gerade im vergangenen Jahr, dem „Internationalen Jahr des Nachhaltigen
Tourismus für Entwicklung“ ,haben sich Meldungen über Proteste von
Einheimischen gegen die Touristenflut gehäuft. Was hat das „Fass zum Überlaufen“ gebracht?

Wie kann dem Problem begegnet werden? Wie gehen die betroffenen Destinationen damit um, welche Strategien entwickeln sie? Wie kann ein Tourismus aufgebaut werden, von dem Einheimische und Gäste gleichermaßen profitieren?
Darüber werden Expertinnen & Experten aus der Tourismuswirtschaft, der
Wissenschaft sowie VertreterInnen von NGOs diskutieren.

Als Diskutanten erwarten wir

  • DAGMAR LUND-DURLACHER / modul university vienna

  • FRANZ HARTL / ehem. GF Österreichische Hotel- und Tourismusbank

  • KERSTIN DOHNAL / destination:development

  • JOSEF PETERLEITHNER / Präsident ÖRV, Prokurist TUI Österreich

  • HARALD FRIEDL / FH Joanneum Bad Gleichenberg, Kooperationspartner WeltWeitWandern

  • KATRIN KARSCHAT / Naturfreunde Internationale – respect

Wir bitten um rasche  Anmeldung an: cornelia.kuehhas(at)nf-int.org